Samstag, 22. April 2017

EINKAUFSBEUTEL UND MINIBÜCHLEIN DIY

Schon lange wollte ich mir ein paar Einkaufsbeutel nähen. Jetzt hatte ich mal Zeit dafür.
Die meisten haben einen langen "Riemen" bekommen, da ich nicht immer gerne Einkaufsbeutel
in den Händen halte beim shoppen. Frau weiß vielleicht wovon ich spreche;0)
Und ich habe mich auch mal an ein Mininotizbüchlein gewagt. Aber so 100%ig bin ich noch nicht damit zufrieden. Und zwar mit den eingenähten Blättern nicht. Aber die Buchhülle gefällt mir sehr.





Donnerstag, 20. April 2017

STIRNBAND MIT TWIST

Meine Schwiegermutter, die ab Ostern immer auf dem Priwall Dauercamping macht, wünschte sich ein Stirnband. Wohlweislich bei diesen Temperaturen.
Also hab ich einen Prototypen gestrickt. Wenns passt und gefällt, dann natürlich
in einer anderen Farbe. Und Youtube sei Dank habe ich das erste Mal einen
"Twist" gestrickt.
Verlinkt bei:FANNYS LIEBSTE MASCHEN (KLICK)


Dienstag, 18. April 2017

FRÜHSTÜCK IM BETT...

... so lautet das Thema diese Woche für die Streichholzschachteln. Ich habe dabei nicht
kompliziert um die Ecke gedacht, sondern es direkt auf den Punkt gebracht. Schaut doch mal beiSUSANNE (KLICK) vorbei, denn da sind schon einige schöne Schachteln zu bestaunen.
Dann muss ich noch verkünden, dass ich das backen im Tontopf jetzt voll beherrsche:)
Meine Ostermuffins waren gelungen, deshalb heute mit Backanleitung:
Für 9 Muffins werden benötigt:
125g Sanella,100g Zucker,2 Pck. Vanillezucker, 2 Eier, 100g zartb. Schokolade, 250g Mehl,
2 TL Backpulver, 40g Backkakao, 1 Prise Salz, 125 ml Milch (lt. Anleitung, bei mir ist es mehr geworden), 150g Frischkäse Balance, 15g Puderzucker, 1 Pck. feine Marzipan-Rübli,
12 Terrakotta-Töpfchen ca. 5,5,cm hoch Durchmesser 7 cm.
So wird´s gemacht:
1. Backofen auf 200° vorheizen. Terrakotta-Töpfchen gründlich ausspülen, trocknen und auf ein Backblech stellen. Ich habe dafür meine Muffin Form benutzt. Und damit der Teig nicht rausläuft habe ich Fondant in das Topfloch gestopft. Beides ging prima.
2. Sanella, Zucker und 1 Pck. Vanillezucker zu einer glatten Masse rühren. Eier nacheinander sorgfältig unterschlagen.
3.Schokolade grob hacken. Mehl, Backpulver, 25g Kakao und 1 Prise Salz gründlich vermischen
und mit der Milch unter den Teig rühren. Schokolade unterheben. Teig in 12 Töpfchen füllen. Muffins ca. 25 Min. im Ofen backen. Abkühlen lassen.
4.Frischkäse, Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 gehäuften EL Backkakao verrühren. Creme auf 9 Muffins verstreichen. Die anderen 3 Muffins grob bröseln. Schokomuffins kopfüber in die Brösel tauchen. Mit Marzipan-Rübli dekorieren.
Viel Erfolg beim nachbacken:)
Verlinkt heute bei:CREADIENSTAG (KLICK) ,HANDMADE ON TUESDAY (KLICK)DIENSTAGSDINGE (KLICK).


So sah die Ostertischdeko für meine Gäste aus.


Samstag, 15. April 2017

KLEINE OSTER DIY

Ich habe noch ein bisschen gewerkelt. Als ich die kleinen Häkelkörbchen beiYVONNE (KLICK) sah, musste ich einfach zur Häkelnadel greifen. Und bei
JEN (KLICK) sah ich wie man aus Servietten kleine Häschen zaubert.
Für den Ostertisch habe ich für jeden Gast ein kleines Osterkörbchen aus diesen
Minikuchenformen gemacht. Die Größe der Formen ist perfekt finde ich. Und ich wollte schon immer mal in diesen Tontöpfen backen. Besorgt dafür habe ich schon alles. Ich hoffe es klappt. Hat jemand schon Erfahrung damit? Ich kann mir vorstellen, das die nicht gegessen werden, sondern mit nach Hause wandern.
Meine WEIHNACHTSERVIETTEN (KLICK) wurden auch nicht benutzt, sondern
landeten ins Handtäschchen. Verlinkt bei:FANNYS LIEBSTE MASCHEN (KLICK) und beiASTRID (KLICK).







Freitag, 14. April 2017

FRIDAY-FLOWERDAY

Dieses mal zeige ich euch Tulpen die ich direkt vom Feld geschnitten habe.
Bei der Farbenpracht konnte ich mich gar nicht entscheiden. Schade, das ich kein Foto gemacht habe:( Die rosa/weißen Tulpen stehen in einer Vase, die ich letzten Sonntag für 2,-Euro auf dem Flohmarkt erstanden habe. Wenn man das "Sieb"
mitbenutzt, dann kann man bestimmt auch sehr schön Freesien oder
Margarethen darin in Szene setzen. Ich bin ganz begeistert von den Tulpen, denn
sie sind schon fast 1 Woche alt und sehen immernoch aus wie am ersten Tag.
Ich werde wohl für den Flowerday öfters dieses Feld in Anspruch nehmen, denn
im eigenen Garten etwas für die Vase abschneiden kann ich nicht so gut.
Die gelb/rote Tulpe musste auch mit. Weil sie auch ein richtiger Hingucker ist.
Verlinkt bei HOLUNDERBLÜTCHEN (KLICK)





Donnerstag, 13. April 2017

SCHÖNER SCHREIBTISCH

FANNY (KLICK) sucht ja jeden Monat unsere schönen Schreibtische. Das ist immer ein guter Grund um Ordnung zu schaffen. Und ich hätte nicht gedacht
das sich mein Schreibtisch jedesmal ein bisschen verändert. Aber wenn man schon aufräumt, dann kann man ja gleich neu dekorieren:) Es sieht zur Zeit
österlich auf dem Schreibtisch aus. Die schöne Vase hab ich vom Flohmarkt.
Die Tulpen darin hab ich direkt vom Feld geschnitten. Meine Tochter und ich konnten uns bei der Farbenpracht gar nicht entscheiden. Und weil einige Leser
mein in die Jahre gekommendes Gewächshaus so urig finden, habe ich wieder
neue Bilder daraus. Erschreckend habe ich bemerkt, das wohl jemand mal
wieder darin einziehen will. Liebe Amsel, das ist keine gute Idee, weil Katze
Luna das Gewächshaus auch liebt:( Ich muss das beobachten ob sie noch dran bleibt. Dann heißt es wieder aufpassen wie ein Luchs, damit die
Entbindungsstation nicht gefährdet wird. Und mein GG hat einfach so für mich
eine Pflanzenschale gefertigt. Ist die nicht schön, ich hab mich sehr gefreut.






Die Vase vom Flohmarkt mit den Tulpen vom Feld.




Hier will doch jemand nisten,oder?

Die Waage hab ich mal vom Sperrmüll gerettet:)

Ostern für die Katzen;0)

Ostern im Gewächshaus.

Erdbeeren

Salat. Oh, ich muss ihn umpflanzen:)


Fliesen von denen ich mich nicht trennen kann.

Blick Richtung Gewächshausausgang.

Hier nochmal.

Das Geweih haben wir mal gefunden, leider fehlt die Schaufel.

Meine neue Schale:)

Macht sich doch gut,oder?






























Montag, 10. April 2017

TIEFSEE SCHACHTEL UND OSTERPOST

FRAU NAHTLUST (KLICK) sucht diese Woche Streichholzschachteln zum Thema Tiefsee.
Irgendwie musste ich gleich an einen Tiefseetaucher denken. Und somit habe ich es dann auch umgesetzt. Dann traf hier noch Überraschungspost ein von MONIKA (KLICK). Danke du Liebe, ich hab mich total gefreut. Ich glaube, da hatten wir beide mal wieder den gleichen Gedanken;0)
Dann waren wir am Wochenende beim Erdbeerhof Karls in Warnsdorf. Jedesmal bin ich beeindruckt von den ganzen Kaffeekannen hoch oben in den Regalen. Ich hab 2 Bilder mitgebracht, aber es sind
viel,viel mehr. Einfach unbeschreiblich:))) Und diesen Eierlikör musste ich auch noch fotografieren.
Ich fand den Namen total witzig.